Kreativbox 1

Unsere Altersempfehlung

6 Jahre - 12 Jahre

Beschreibung

Mit dem Ziegelstein-Baumaterial kann man die Grundbegriffe des Maurerhandwerks spielerisch erlernen. Es kann frei gebaut werden, dafür gibt es ganze Ziegel, Dreiecke, Dachziegel und eine Grundplatte. Der Mörtel ist wasserlöslich und so kann das Bauwerk auch wieder in Einzelteile zerlegt werden. Sind die Steine vom restlichen Mörtel gereinigt, kann ein anderes Haus o.ä. entstehen.

Produktionsland

Deutschland

Auszeichnungsjahr

2023

Unverbindliche Preisempfehlung zum Zeitpunkt der Auszeichnung

50 €

Kategorie: Gestalten - Konstruieren

Konstruktionsmaterial und Klemmbausteine aus Ziegelbausteinen
Freies Bauen nach eigenen Ideen und Vorstellungen ist sehr wichtig für die Entwicklung der Kreativität von Kindern. Mit Grundbausteinen können sie erste Erfahrungen mit einem Konstruktionsmaterial sammeln und erleben, dass sie in der Lage sind eigene Vorstellungen umzusetzen. Je nach Material, ob Holz, Kunststoff, Metall oder auch Stein, die Kinder machen verschiedenste Erfahrungen in der Bespielbarkeit und Verwendung der Bausteine. Mit einem Starter-Set, dem Interesse des Kindes entsprechend und aufbauendem Ergänzungsmaterial kann eine lange Zeit mit viel Freude gebaut werden.

Beschreibung der Kategorie

Wann? Sehr einfaches großformatiges Material ab etwa 2 bis 3 Jahren. Manches lässt sich später mit kleinteiligem Material des gleichen Systems verbauen. Ansprüche reichen bis zu kompliziertem Modellbau für geübte ältere Schulkinder und Jugendliche. Freies Bauen und Konstruieren sollte im Vordergrund stehen. Besonders bei Konstruktionsmaterial aus Kunststoff sollte die Altersempfehlung im Zusammenhang mit den Erfahrungen mit dem jeweiligen Bausystem gesehen werden. Technisch komplizierte Baukästen mit Elektromechanik, Pneumatik, Kompressor, Elektronik, Solar setzen Bauerfahrung mit dem entsprechenden Grundmaterial voraus und geben Einblick in die Funktionsweise technischer bzw. elektronischer Geräte. Innerhalb einer Firmen sind die Produkte meist nach dem Schwierigkeitsgrad geordnet.

Gestalten - Konstruieren

Was lernt das Kinder beim Gestalten? Beim gestaltenden Tun entwickelt das Kind seine Wahrnehmungsfähigkeit und erweitert seine persönlichen Gestaltungs- und Ausdrucksfähigkeiten. Durch bildnerisches Gestalten wird das plastische und räumliche Vorstellungsvermögen gefördert. Gedanken, Stimmungen und Empfindungen werden in Objekten sichtbar. "Kreatives Gestalten beansprucht alle kognitiven Facetten des Denkens“ (Dr. Maria Montessori). Etwas mit den eigenen Händen zu gestalten ist ein Urimpuls in jedem Menschen, der von den Kindern ihrem Alter, Interesse und Begabung entsprechend umgesetzt wird. Entsprechendes Material regt an und unterstützt das Kind seine "Kopfbilder" sichtbar zu machen.

Spezifikation

145 Teile. Kunststoff Fenster + Tür. 500 g Mörtel, 1 Kelle, 1 Mörtelschale PP, ganzer Ziegel 3*1,5*1 cm. Grundplatt. In Kunststoffbox.

Spieldauer in Minuten

unbegrenzt

Anzahl der Spieler

beliebig

Artikelnummer

650

Marke teifoc

Eichsfelder Technik eitech GmbH
Industriestraße 1
37308 Pfaffschwende

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner