Ist NEU besser?

Ist NEU besser?

Klassische Spielsachen sind oft weniger spektakulär, aber oft viel anregender und für die Kinder schlussendlich attraktiver als die zahlreichen Spieleneuheiten.

Neues erregt unsere Aufmerksamkeit. Es gibt immer wieder Neuentwicklungen und Weiterentwicklungen von Produkten – auch bei Spielzeug und das ist auch gut so. Die Fokussierung auf noch nicht Dagewesenes und der Run auf Neuheiten lässt Bewährtes leicht aus dem Blick verschwinden. Industrie und Handel fördern diesen Trend, Werbung und Medien tun mit. Finden nur noch Neuigkeiten Absatz, wird die Entwicklung von neuen Produkten zur Pflicht. Ob diese unter dem Verkaufsdruck entstandenen Errungenschaften und Weiterentwicklung immer brauchbar und vernünftig sind, ist fraglich.

Elementare, einfache, grundlegende Dinge haben auch ihre Daseinsberechtigung und müssen deshalb Bestand haben. Werden Altbewährtes und auch Notwendiges vernachlässigt, wird der Run auf Neues problematisch und scheinbar nicht mehr benötigte Fertigkeiten verkümmern…

Zum Artikel